Monatsarchiv für Oktober 2006

Alles Offen: Interview mit BR-HA�rfunkchef

Dienstag, den 24. Oktober 2006

Caroline von Lowtzow hat http://exploraspain.com/www.exploraescocia.com?p=2500 xerograx para que sirve order noroxin side kamagra kuala lumpur purchase dutasteride Cheap Buy cheap Viagra online buy ashwagandha root BR-HA�rfunkchef Grotzky interviewt Pills und ihm dabei folgendes Statement entlockt: Einige RundfunkrA�te haben gesagt, wir wollen gleich auf UKW. Ich soll in einer der nA�chsten Rundfunkratssitzungen noch einmal beide Alternativen […]

SZ: Doch noch Chance auf UKW-Jugendwelle

Samstag, den 14. Oktober 2006

In der Rundfunkausschuss-Sitzung von Donnerstag gab es doch noch eine erstaunliche Wendung, so die SZ cheap xeloda chemotherapy : Order Buy cheap Viagra online Order Dort, im Tagungssaal im MA?nchner Funkhaus, geschah, was wohl niemand erwartet hatte: Die Ratsgemeinschaft befA?rwortete zum erstaunlich groAYen Teil eine eigene Jugendwelle auf dem A�ffentlich-rechtlichen Sender – 24 Stunden auf […]

taz: “Junge Welle gebrochen”

Donnerstag, den 12. Oktober 2006

Die taz schreibt: Doch weil der Mut und die technischen MA�glichkeiten fehlen, wird die Rundfunkanstalt weiter ungebremst altern – das Durchschnittsalter der HA�rer der bestehenden fA?nf Wellen betrA�gt 50plus. und zitiert die Martina Kobringer (RundfunkrA�ting und Mitglied des Bayerischen Jugendrings): “Weiter nur 1,5 Stunden Jugendradio ZA?ndfunk fA?r 20 Prozent der BevA�lkerung. Ich bin gespannt, wann […]

Brief an den Rundfunkrat

Mittwoch, den 11. Oktober 2006

Wir haben den RundfunkrA�ten vor ihrer morgigen Sitzung geschrieben: http://jenlynfeed.com/yougara-delivery/ Pills Sehr geehrte Damen und Herren, accutane dry lips treatment ordering super viagra wie die SA?ddeutsche Zeitung von Mittwoch berichtet, hat sich der HA�rfunkausschuss des BR letzten Donnerstag gegen eine Junge Welle des Bayerischen Rundfunks ausgesprochen. WA�hrend wir als Initiative a�zZA?ndfunk Rettena�? froh sind, dass […]

SZ: “FehlzA?ndung im Funkhaus”

Dienstag, den 10. Oktober 2006

Die SA?ddeutsche Zeitung zitiert in ihrer Mittwochs-Ausgabe den BR-HA�rfunkchef Grotzky: Er verstehe “die EnttA�uschung, dass dieses Konzept nicht wie beabsichtig in einem Ukw-Programm umgesetzt werden kann”, erklA�rte Grotzky im BR-Intranet. Der HA�rfunkausschuss habe erklA�rt, es solle fA?r die Jugendwelle auf kein bestehendes Ukw-Programm verzichtet werden – ein zusA�tzliches sei nicht mA�glich. AuAYerdem soll am Donnerstag […]

Aus fA?r die Jugendwelle

Dienstag, den 10. Oktober 2006

Bayern wird weiterhin das einzige deutsche Bundesland ohne eigene Jugendwelle bleiben. Der Bayerische Rundfunk hat die einzigartige Chance vertan, ein innovatives Konzept fA?r junge HA�rer, entstanden aus der ZA?ndfunk-Redaktion, in eine eigene HA�rfunkwelle zu verwandeln. Damit bleibt offiziell alles beim Alten: Der ZA?ndfunk bleibt. Das klingt erst einmal gut, doch viele der innovativen KA�pfe im […]